Relaunch bei amazon.com – das Ende der Navigation?

Vor vier Jahren hat Amazon die Reiternavigation aufs Altenteil geschickt, und jetzt kommt gleich die ganze (sichtbare) Navigation dran: Ein zunächst eingeschränkter Besucherkreis sieht amazon.com nun so:

Die seitliche Navigation ist nicht mehr zu sehen. Den Header beherrscht das riesige Suchfeld, und nur, wenn man mit der Maus über die ziemlich unauffällige Schaltfläche geht, zeigt sich, in welchen Abteilungen und Bereiche man hier stöbern kann. Das wiederum ist aber zum Teil ganz schön aufwändig gestaltet:

Ziemlich radikal, aber passend, finde ich. Wer das nachmachen will, soll erst einmal eine mindestens so gute Suche wie Amazon bauen.

Eine Reaktion zu “Relaunch bei amazon.com – das Ende der Navigation?”

  1. Daniel

    Die Suchleiste wird eingeblendet, sobald man das Fenster etwas breiter macht

Einen Kommentar schreiben